Was ist eine Suchmaschinenoptimierungs-Strategie?

Früher hieß es einmal, dass Kriege nur gewonnen werden, wenn man die richtige Strategie hat, und noch heute ist die Strategie zum Beispiel beim Fussballspiel oft spielentscheidend. Nicht anders ist das auch im Marketing, vor allem im Suchmaschinenmarketing. Im Wesentlichen bedeutet eine Suchmaschinenoptimierungs-Strategie, dass man sich vorher genau Gedanken gemacht hat, welche Ziele man hat und wie man diese erreichen will.

Denn es ist nicht alleine mit ein paar Schlüsselwörtern getan. Vielmehr muss man sich vorher überlegen, wen man eigentlich erreichen will. Davon hängt unter anderem ab, welche Strategie man wählt. Will man zum Beispiel Kasino-Spieler erreichen, dann braucht man Schlüsselwörter, die sich mit diesem Thema beschäftigen, die aber auch nicht zu allgemein sein dürfen.

Ziele festlegen

Bei der Strategieentwicklung ist es zunächst wichtig, dass man seine Ziele festlegt. Diese können so aussehen:

  • Fünf Suchbegriffe in den Suchergebnissen der ersten Seite
  • Fünf Suchbegriffe in den Suchergebnissen der ersten zwei Seiten
  • Fünf Suchbegriffe in den Suchergebnissen eines bestimmten Landes

Es können aber auch weitergehende Ziele gesetzt werden, zum Beispiel:

  • Anstieg der Benutzerzahlen um 10 Prozent durch Suchmaschinenverlinkung
  • Anstieg der Registrierungen um 20 Prozent durch Suchmaschinenoptimierung
  • Verbreiterung der Links auf Trefferseiten innerhalb von 6 Monaten

Grundsätzlich ist es wichtig, dass man erst die Ziele festlegt und diesen auch eine Zeitspanne gibt. Ob man diese dann einhalten kann, ist nachrangig.

Wettbewerb analysierenhintergrund-tapete-1456940119ke4

Nun gilt es das Umfeld kennenzulernen. Was machen Mitbewerber? Welche Suchtreffer gibt es jetzt schon, wenn man zum Beispiel “Gratis Black Jack” Spiele eingibt. Je besser man weiss, was die Konkurrenz macht umso deutlicher kann man sich abheben.

Maßnahmen entwickeln

Wenn man seine Hausaufgaben gemacht hat und auch passende Schlüsselwörter und -sätze formuliert hat, kann man überlegen, wie man damit die Suchmaschinen füttert. Das kann über die Inhalte der eigenen Webseite sein oder aber über andere Webseiten, die zum Beispiel eine Rezension über das eigene Angebot schreiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *